Samstag, 4. Oktober 2008

Sternkarte mit Workshop



Zuerst einen fünfzackigen Stern aufzeichnen und dabei darauf achten, dass die Faltkante (grüne Linie) eine Gerade bildet.



Die Vorlage aufs Papier legen und an den rot markierten Ecken mit einer Nadel Punkte durchstehen.



Mit einem Cutter die gelb gezeichneten Linien einschneiden und die grün markierte Kante falten.



Dies sieht dann so aus:



Nun die restlichen vier Zacken ausschneiden.



Der Rohbau ist fertig!



Nun kann die Karte beliebig dekoriert werden.

Kommentare:

Swaantje hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Anleitung,Sia!
Herzlichen Dank dafür.

Werde ihn bestimmt einmal Nacharbeiten, die Zeit dafür ist ja ideal ;o)

Johanna hat gesagt…

super ideen,
hab gerade heute neue Stempel auf einer mini-mässe hier in Stockholm gekauft... die müssen ja eingeweiht werden...
ein schönes WoEnde noch...
johanna

Chrissie hat gesagt…

Eine ganz herzige Karte und vielen Dank für den WS.

betty hat gesagt…

wow, das ist ja raffiniert! danke, wirklich eine tolle Idee, muss ich mir merken!
lg

Anke hat gesagt…

TOTAL SCHÖN und lieben Dank für den Workshop.

LG
Anke

bastelzauberin hat gesagt…

Eine super Idee und dankeschön für den Workshop.

Lg
Silke

Kimba-Slydog hat gesagt…

Einfach genial!

Danke für den Workshop!

LG,
Nicole

Heide hat gesagt…

Eine wunderbare Idee....Dein Blog ist klasse, ich schau mich mal noch näher um!

LG

Heide

Verena hat gesagt…

Danke für die tolle Anleitung.

Verrate mir doch bitte, wo ich so eine Piercing Nadel her bekomme, so eine suche ich schon lage, meine ist so dünn.